FacebookInstagramLinkedInmenu-iconicon-playscroll-downsearchTwitterShapeYouTube
Menu
  1. Kundenservice/
  2. Umwelt und Nachhaltigkeit/
  3. Umwelteinflüsse von Reifen

Inwiefern beeinflussen die Reifen den Kraftstoffverbrauch?

Premium-Sommer- und Winterreifen verbrauchen dank ihres geringeren Rollwiderstands weniger Kraftstoff. Auch sparsames Fahren und eine gute Wartung der Reifen können zu Kraftstoffersparnissen beitragen. Mit einem Reifensatz kommt man im Durchschnitt 30 000–45 000 Kilometer weit, es können also nahezu 300 € eingespart werden. Dies reicht fast für die Neuanschaffung eines kompletten Reifensatzes aus. Das EU-Reifenlabel listet unter anderem die Kraftstoffeffizienz von Reifen auf, um die Auswahl für die Verbraucher zu vereinfachen – insbesondere bei Sommerreifen. Es ist nicht zu empfehlen, mit einem geringeren Reifendruck zu fahren, da vollere Reifen den Rollwiderstand um bis zu zehn Prozent senken – und wenn Reifen leichtgängiger rollen, wird weniger Kraftstoff verbraucht.  Zusätzlich zu einer guten Wartung der Reifen kann der Kraftstoffverbrauch auch durch sparsames Fahren deutlich reduziert werden. Etwas vom Gas zu gehen kann Kraftstoff sparen und die Fahrzeuginstandhaltung erleichtern. Vermeiden Sie rücksichtsloses Fahren, scharfes Bremsen und Beschleunigen sowie das Fahren in niedrigen Gängen.

War dieser Artikel hilfreich?

Indem Sie uns Ihre Meinung mitteilen, helfen Sie uns, unseren Service weiterzuentwickeln.

0/0 fand diesen Artikel nützlich.

Das könnte für Sie ebenfalls interessant sein...

Alle Artikel der Kategorie anzeigen