Das Gespür entscheidet

Auch die mit den besten Messgeräten durchgeführten Tests sagen nichts darüber aus, wie sich der Reifen beim Fahren anfühlt.

Die „Gespürfahrer“ von Nokian Tyres fahren jedes Jahr Hunderttausende von Kilometern, um ein Gespür für den Reifen zu bekommen und ihn zu beurteilen.Wenn das Fahrzeug ein Teil von ihm selbst geworden ist, weiß der Testfahrer, wie sich der Reifen anfühlt.Fahrzeugtests werden nicht nur in Finnland, sondern überall auf der Welt durchgeführt, auf verschiedenen Oberflächen, unter sich schnell verändernden Fahrverhältnissen.Die besten Testfahrer der Welt, die umfangreiche Testtätigkeit und die vielseitigen Testgeräte gewährleisten, dass die Reifen in unterschiedlichen Situationen und auch bei extremen Verhältnissen auf bestmögliche Weise funktionieren.


Die besonders schnellen Reifen werden auch im Ausland getestet

Reifen, die für schnelles Fahren und für besonders leistungsstarke Autos entworfen wurden, müssen mit der Geschwindigkeit gefahren werden, die ihrer Geschwindigkeitsklasse entspricht.Die Tests für UHP-Reifen (Ultra-Hochleistungsreifen) können im erforderlichen Umfang nicht ausschließlich unter den Verhältnissen im Testzentrum von Nokia durchgeführt werden.In Finnland führen die wechselnden Jahreszeiten zu einer so kurzen Testzeit für Sommerreifen, dass ausländische Teststrecken zu Hilfe genommen werden müssen.

Um umfassende Ergebnisse zum Nassgriff, zu den Aquaplanings-Eigenschaften und zum Handling zu bekommen, werden die Reifen u.a. im spanischen Idiada und im deutschen Papenburg getestet.Während des Winters werden Testfahrten in Südafrika durchgeführt.

LERNEN SIE UNSERE TESTVERFAHREN NÄHER KENNEN

Sorgfältig auf die verschiedenen Verwendungszwecke zugeschnittene Produkte, die strengen Tests unterzogen wurden, überzeugen.

Laden Sie die Testbroschüre