Di September 6 03:43 2016 Kategorie Unternehmensnachrichten

Nokian Tyres Winterreifen feiern 80-sten Geburtstag

Der finnische Hersteller verkauft bis zum heutigen Tage die Winterreifenreihe „Hakkapeliitta“, den weltweit ersten Winterreifen für PKW.

01.09.2016, Helsinki – Der weltweit erste Winterreifen für PKW feiert dieses Jahr den 80-sten Geburtstag. In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts war die winterliche Straßenlandschaft wenig befahren, eng und häufig nicht geräumt. Um diesen Herausforderungen entgegenzutreten, entwickelten die Ingenieure des finnischen Reifenherstellers Nokian Tyres 1934 den ersten Winterreifen für LKW und Busse – den Kelirengas. Zwei Jahre später stellte das Unternehmen den ersten Winterreifen für PKW namens Hakkapeliitta vor. Der Reifen wird seitdem stets weiterentwickelt. Weltweit rollten seit den 1930er Jahren mehr als 700 Millionen Hakkapeliitta-Winterreifen über die Straßen.

Ein spezifisches Merkmal des Winterreifens ist das besonders tiefe Profil, um zunächst die Fahrt auf dem Schnee und später dann auch auf asphaltierten Straßen und Wegen sicher zu gestalten. Die stetige Weiterentwicklung des Winterreifens war deswegen unabdinglich. 1961 stellte Nokian Tyres den ersten Spikereifen „Kometa-Hakkapeliitta“ vor. Dank diesen Reifen dominierten die finnischen Rallyefahrer die legendäre Rallye Monte Carlo in den 60er Jahren. In den 70er Jahren wurden dann Winterreifen ohne Spikes auf den Markt gebracht.

Mit Entwicklung zum Erfolg

Heutzutage verfügt Nokian Tyres über ein breites Angebot an Winterreifen für unterschiedliche Märkte, abhängig von den lokalen Bedürfnissen und Voraussetzungen wie Klima, Straßenzustand sowie den verfügbaren Winterdiensten. Die neueste Generation Hakkapeliitta-Winterreifen erzielte 2013 einen Weltrekord für Fahrten auf Eis. Dabei wurde eine Höchstgeschwindigkeit von 335,713 km/h erreicht. Im Einsatz waren Nokian Hakkapeliitta 8 mit Spikes in der Größe 255/35 R20.

Mit stetiger Verbesserung der Entwicklungstechnologien präsentierte Nokian Tyres 2014 einen Reifenprototypen mit auf Knopfdruck herausfahrbaren Spikes. Europaweit ist der Nokian Hakkapeliitta R2 Reifen ohne Spikes sehr verbreitet. Er gilt als der weltweit erste Winterreifen der Kraftstoffeffizienz-Klasse A und ist optimal geeignet für extreme Wetterbedingungen mit viel Schnee und Eisglätte. In vielen europäischen Ländern werden die Rettungswagen mit Hakkapeliitta R2 ausgestattet. Premiumreifen von Nokian Tyres werden weltweit in mehr als 50 Ländern verkauft.

Hakkapeliitta – Hakkaa päälle!

Der Name „Hakkapeliitta“ ist auf die finnischen Soldaten zurückzuführen, die während des Dreißigjährigen Krieges im 17. Jahrhundert für die Schweden in Deutschland kämpften. Während des Kampfes nutzten die Soldaten ihren legendären Kampfruf „Hakkaa päälle“.

Hochauflösendes Bildmaterial zu Hakkapeliitta-Reifen: 
www.nokiantyres.com/hkpl-photos

Zusätzliches Bildmaterial über die Geschichte der Hakkapeliitta-Reifen: www.nokiantyres.com/hakkapeliittastory

Die Geschichte von Nokian Tyres: 80 Jahre Winterreifen
Video: https://youtu.be/GvJijBhKtRs

Nokian Hakkapeliitta 8: Weltrekord für das schnellste Auto mit 335,713 km/h auf dem Eis: www.nokiantyres.com/innovation/testing/fastest-on-ice/fastest-on-ice-2013/

Weitere Links:

www.twitter.com/NokianTyresCom 
www.youtube.com/NokianTyresCom 
www.facebook.com/Nokian-Tyres-Deutschland
www.facebook.com/nokiantyres
www.linkedin.com/company/nokian-tyres-plc

Nokian Tyres Deutschland 
Nokian Reifen GmbH 
Neuwieder Straße 14 
90411 Nürnberg 
Germany

Thorsten Herzog, Geschäftsführer Nokian Tyres Deutschland Tel.+49 911 52 755 150 E-Mail: thorsten.herzog@nokiantyres.com

Pressekontakt:

Darina Steinberger, Senior PR Manager Weber Shandwick Tel: +49 89 380179 56 E-Mail: DSteinberger@webershandwick.com  

Über Nokian Tyres

Nokian Tyres wurde 1988 gegründet, aber die Wurzeln des Unternehmens reichen bis 1898 zurück, als Suomen Gummitehdas Oy (Finnisches Gummiwerk) gegründet wurde. Das Unternehmen ist der nördlichste Reifenhersteller der Welt und bietet Reifen für sicheres Fahren in anspruchsvollen Bedingungen. Innovative Reifen für PKW, LKW und Schwermaschinen werden vor allem in Gebieten mit Schnee, Wäldern und unbeständigem Wetter vermarktet, wo das Fahren anspruchsvoll sein kann.

2015 betrug der Nettoumsatzerlös von Nokian Tyres 1,4 Mrd. Euro. Das Unternehmen hatte 4400 Mitarbeiter am Ende des Jahres. Die Nokian Tyres Aktien werden im NASDAQ Helsinki notiert. Die Produktionsanlagen befinden sich in Finnland und Russland. Am Hauptsitz in Nokia in Finnland werden die Produkte entwickelt, Prototypen fertiggestellt und Testläufe gemacht. Alle Produkte werden mit dem Ziel der nachhaltigen Sicherheit und Umweltfreundlichkeit während des ganzen Produktlebenszyklus entwickelt.

Weitere Informationen: www.nokiantyres.de