FacebookInstagramLinkedInmenu-iconicon-playscroll-downsearchTwitterShapeYouTube
Menu
Fr September 6 02:02 2019 Kategorie Unternehmensnachrichten

Nokian Tyres Intuitu – ein digitales Reifenüberwachungssystem, das den Nutzwert der Reifen weiter steigert

Nürnberg, 4. September 2019 – Die Fahrzeuge, mit denen wir fahren und arbeiten, werden zunehmend digitalisiert – von Flottenmanagement und Ferndiagnose bis hin zu datengesteuerter Logistik, autonomen Fahrzeugen, IoT und vielem mehr. Aber während die Reifen ein ausschlaggebender Faktor für einen sicheren, effizienten und wirtschaftlichen Betrieb sind, waren sie im Hinblick auf die Erfassung digitaler Echtzeitdaten bisher geradezu unsichtbar. Die neue Nokian Tyres Intuitu-Lösung macht es einfach, diese Daten abzurufen, sodass Unternehmen durch sie den Nutzwert der Reifen zusätzlich steigern können und sich weniger Gedanken machen müssen.

Als Wegbereiter bei Spezialreifen hat Nokian Tyres den ersten Schritt in Richtung digitales Echtzeit - Reifenmanagement unternommen. Der Nokian Tyres Intuitu kombiniert intelligente, mit Sensoren bestückte Reifen mit einer mobilen Anwendung, mit der die Sensordaten der Reifen aufgezeichnet werden und der Benutzer somit über wichtige Reifendruck- und Temperaturdaten informiert wird.

Für uns war es wichtig, ein sofort einsatzfähiges System zu entwickeln”, sagt Toni Silfverberg, Leiter Verkauf und Marketing bei Nokian Tyres. „Sie kaufen die Reifen, installieren die Anwendung und schon kann es losgehen.” Das System ist zunächst für Landwirtschaftsreifen lieferbar, aber Nokian Tyres plant, die Digitalisierung auf seine gesamte Palette von Nutzfahrzeugreifen auszudehnen.

Drahtlose Kommunikation

Das Internet of Things (IoT), auch als das industrielle Internet bekannt, hat bereits viele Branchen revolutioniert, wie zum Beispiel Montagearbeiten und die Fernerfassung von Messdaten. Die Idee hinter dem IoT sind kleine, unabhängige Sensoren, die wenig Strom verbrauchen und netzwerkfähig sind, um Identifikations- und Sensordaten zu senden, die aufgezeichnet werden können. Der Nokian Tyres Intuitu basiert auf IoT-Sensoren, die in den Reifen untergebracht sind. Die erste Version der Sensoren sendet Reifendruck- und Temperaturdaten, die zu der auf einem mobilen Gerät installierten Anwendung sowie zu einem cloudbasierten Datenspeicher gesendet werden. Für das System sind keinerlei Änderungen am Fahrzeug selbst erforderlich – nur die Reifen mit Sensoren und ein mobiles Endgerät.

Warum digital?

In der Welt der Nutzfahrzeugreifen gibt es viele Aspekte, die von Echtzeitdaten profitieren.

Der erste und logischste Aspekt ist der Arbeitstag des Endnutzers”, erläutert Silfverberg. „Die Anwendung gibt den Fahrern Gewissheit, dass alles in Ordnung ist, da sie immer über Reifendruck und -temperatur informiert sind. Dies trägt dazu bei, Reifenschäden zu verhindern, da mögliche Anomalien rechtzeitig angezeigt werden. Wenn der Reifenzustand überwacht wird, bleiben die Fahrzeuge einsatzfähig und es werden Ausfallzeiten sowie Kosten im Zusammenhang mit Reifenschäden minimiert.”

Auf Geschäftsebene stellt Nokian Tyres Intuitu Daten bereit, mit denen die Entscheidungsfindung unterstützt und die Effizienz der gesamten Flotte überwacht werden kann. „Ein Flottenmanager will, dass die Räder rollen, und zwar mit minimaler außerplanmäßige Ausfallzeit und maximaler Sicherheit und Rentabilität.” sagt Silfverberg. Nokian Tyres Intuitu gibt diese Gewissheit, indem eindeutige Daten angezeigt werden, die für die vorbeugende Wartung verwendet werden können.

Erweiterte Garantie

Da Nokian Tyres Intuitu zur Verhinderung von Reifenschäden beitragen kann, indem sichergestellt wird, dass die Betriebsparameter stets optimal sind, bietet Nokian Tyres den Nutzern der mobilen App, die ihre Reifen registrieren, eine erweiterte Garantie an. „Wenn Nutzer ihre Reifen bei Nokian Tyres Intuitu registrieren, verlängert sich der Garantiezeitraum um ein zusätzliches Jahr – das ist nicht wenig”, betont Toni Silfverberg.

Nachhaltigkeit durch Informationen

Die Steigerung der Effizienz von Landwirtschaft und Logistik ist nicht nur einfach ein gutes Geschäft. Angesichts der globalen Herausforderungen, wie zum Beispiel der Lebensmittelversorgung der wachsenden Weltbevölkerung mit den gleichen Anbauflächen und der Notwendigkeit, die CO2- Emissionen zu senken, zählt jeder Schritt nach vorn. „Ein optimaler Reifendruck verhindert Bodenschäden, wodurch wiederum der Ertrag gesteigert werden kann”, sagt Silfverberg. „Außerdem spielt der Reifenrollwiderstand eine Rolle, der sich direkt auf den Kraftstoffverbrauch auswirkt.”

Von der Vision zur Realität

Nokian Tyres Intuitu wird auf der Fachmesse Agritechnica im November 2019 vorgestellt, und das Produkt ist ab 2020 im Handel erhältlich. „Bei den ersten Reifen, die mit den Nokian Tyres Intuitu Sensoren ausgestattet sind, handelt es sich um Landwirtschaftsreifen”, enthüllt Toni Silfverberg. „Die ersten Nutzergruppen, auf die wir abzielen, sind also kleine bis mittelgroße Lohn- und Landwirtschaftsbetriebe.”

Grenzenlose Möglichkeiten

Wie bei jedem digitalen Produkt gibt es einen Entwicklungsplan für zusätzliche und erweiterte Funktionen. Beispielsweise sind die Verschleißmessung und die Integration von Nokian Tyres Intuitu mit der eigenen Software des Fahrzeugs fester Bestandteil der Vision. „In Zukunft gibt es auf dem Bildschirm eines Traktors oder einer Forstmaschine vielleicht einen separaten Reifendatenabschnitt, der wichtige Daten sowohl für den Fahrer als auch für den Flottenmanager bereitstellt”, sagt Silfverberg.

Eine neue Denkweise

Obwohl Nokian Tyres Intuitu nur der erste Schritt in Richtung größerer Möglichkeiten ist, liefert er uns bereits nützliche Daten, um bei der Flottenwartung und Entscheidungsfindung zu helfen und von der besten Laufleistung bei der Reifeninvestition zu profitieren. Die größte Veränderung ist allerdings die neue Denkweise.

Viele Menschen betrachten Reifen ‘nur’ als Reifen – ein Stück Gummi zwischen Fahrzeug und Boden”, hebt Silfverberg hervor. „Mit Nokian Tyres Intuitu sind Reifen nicht länger vergessene Gummiteile, sondern die intelligenten, aktiven Komponenten, die sie sein sollten.”

NOKIAN TYRES INTUITU – EINE DIGITALE REISE

Mehr Informationen und Fotos:

Produkt-Webseite: www.nokianheavytyres.de/innovationen/nokian_intuitu
Foto- und Pressematerial: www.nokiantyres.com/intuituPR
Unternehmens-Webseite: www.nokianheavytyres.de

Pressekontakt:

Nokian Tyres GmbH, Am Tullnaupark 8, 90402 Nürnberg

Toni Silfverberg, Leiter Verkauf und Marketing bei Nokian Heavy Tyres Ltd.,
E-Mail: Toni.Silfverberg@nokiantyres.com, Tel.: +358 10 4017854

Zuzana Seidl, Public Relations Manager CE, Nokian Tyres,
E-Mail: Zuzana.Seidl@nokiantyres.com, Tel.: +42 0 603578866

Stefanie Künstner, Public Relations Manager, PR-Agentur Weber Shandwick,
E-Mail: SKuenstner@webershandwick.com, Tel.: +49 89 380179 19

 

Twitter I YouTube I Facebook I LinkedIn I Instagram

 

Nokian Tyres entwickelt und produziert Premiumreifen für Autofahrer, die Wert auf Sicherheit und Umweltfreundlichkeit legen. Inspiriert durch unsere skandinavische Herkunft entwickeln wir innovative Produkte für Pkw, Lkw und Schwermaschinen, die Fahrern Sorgenfreiheit unter allen Bedingungen bieten. Zu unserer Gruppe gehört auch die Vianor-Kette, die sich auf Fahrzeugwartung und Reifenservice spezialisiert hat. Im Jahr 2018 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund 1,6 Milliarden Euro und beschäftigte rund 4.800 Mitarbeiter. Nokian Tyres ist im Nasdaq Helsinki gelistet. Weitere Informationen: www.nokiantyres.de