FacebookInstagramLinkedInmenu-iconicon-playscroll-downsearchTwitterShapeYouTube
Menu
Mi März 6 11:00 2019 Kategorien Produktmitteilungen, Unternehmensnachrichten

Neue Wintertraktion auch für Planiermaschinen: Serie der Nokian Hakkapeliitta Loader-Reifen wird erweitert

Radlader und Planiermaschinen stehen an vorderster Front, wenn Straßen, Parkplätze und Industrieanlagen vom Schnee befreit werden müssen, damit das Tagesgeschehen bei jedem Wetter weitergehen kann. Die Reifen der Nokian Hakkapeliitta Loader Reihe bieten das ganze Jahr ausgezeichnete Haftung – jetzt auch in der neuen Größe 14.00R24.

Die Reifenserie Nokian Hakkapeliitta Loader fand bei ihrer Einführung im Jahre 2016 bei Fachkräften in schneereichen Gebieten großen Anklang. Die verbesserte Haftung und Handhabung schaffte Vertrauen bei der Arbeit auf Parkplätzen, Flugplätzen und Industrieanlagen, deren Betrieb bei jedem Wetter kompromisslos fortgeführt werden muss. Relevante Bedingungen umfassen bei einem Radlader auch Geschwindigkeit und Präzision. Die Reifenserie war bisher in den Größen 17.5R25, 20.5R25 und 23.5R25 verfügbar, umfasst jetzt jedoch auch die Größe 14.00R24, die ab Anfang März verfügbar sein wird.

Neben Radladern können dank der neuen Reifengröße jetzt auch Planiergeräte von der besseren Traktion im Winter profitieren“, erklärt Eva-Leena Varpe, Produktmanagerin bei Nokian Tyres. „Bei schneereichen und vereisten Winterbedingungen benötigen Lader und Planierer so viel Traktion wie möglich.“

Im ganzen Jahr funktionsfähig

Der mögliche Einsatz des Nokian Hakkapeliitta Loader beschränkt sich nicht auf die kältesten Monate im Jahr. „Eines der Ziele beim Reifendesign war, die Langlebigkeit nicht durch die alleinige Verwendung auf gepflasterten Oberflächen im Sommer einzuschränken“, so Varpe. „Der Nokian Hakkapeliitta Loader funktioniert das ganze Jahr über.“

Das Geheimnis der Reifenhaftung und Langlebigkeit ist einerseits das aggressive, asymmetrisch offene Laufflächenmuster und andererseits die optimierte Gummimischung. „Der Reifen hat eine dicke Gummioberfläche“, betont Varpe. „Es braucht eine Menge Arbeitsstunden, um diese abzunutzen.“

Wenn es auf die Reifenhaftung ankommt

Bei extremen Winterbedingungen können an den Nokian Hakkapeliitta Loader Spikes angebracht werden. „Der Reifen hat vormarkierte Spike-Positionen zur leichten Anbringung“, erklärt Eva-Leena Varpe. „Aber auch ohne Spikes bieten die querliegenden Lamellen eine gute Haftung auf der Straßenoberfläche.“

Einer unserer Testnutzer in Lappland im Norden Finnlands räumte sechs Monate im Jahr fast täglich Schnee in Arbeitsschichten von zwölf Stunden“, berichtet Tuomas Färlin, Geschäftsbereichsleiter bei Nokian Tyres. „Er war von der Haftung des Nokian Hakkapeliitta Loader beeindruckt. Wenn Sie dafür verantwortlich sind, die Straßen, Parkplätze und Rangierbahnhöfe zu räumen, schenkt Ihnen die beste verfügbare Technologie Vertrauen.“

Extra-Kilometer durch Runderneuerung

Mit den Noktop Loader-Runderneuerungsmaterialien kann die Lebensdauer der Reifen von Planierern und Ladern verlängert werden. Durch ihre modulare Struktur passt die Lauffläche für verschiedene Reifenbreiten und hat ähnliche Eigenschaften wie das Laufflächenmuster der Nokian Hakkapeliitta Loader Reifen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen zu den Runderneuerungsmaterialien können Sie hier einsehen.

Hier geht es zur Unternehmens-Webseite: www.nokiantyres.com/heavy

Pressekontakt:

Nokian Tyres GmbH, Am Tullnaupark 8, 90402 Nürnberg

Toni Silfverberg, Leiter Verkauf und Marketing bei Nokian Heavy Tyres Ltd., E-Mail: Toni.Silfverberg@nokiantyres.com, Tel.: +358 10 4017854

Tuomas Färlin, Geschäftsbereichsleiter OTR bei Nokian Heavy Tyres Ltd., E-Mail: Tuomas.Farlin@nokiantyres.com, Tel.: +358 104017819

Zuzana Seidl, Public Relations Manager CE, Nokian Tyres, 
E-Mail: Zuzana.Seidl@nokiantyres.com, Tel.: +42 0 603578866

Stefanie Künstner, Public Relations Manager, PR-Agentur Weber Shandwick, E-Mail: SKuenstner@webershandwick.com, Tel.: +49 89 380179 19