Der elektrische Supersportwagen Toroidion setzt seine streckenspezifische Erprobung und Entwicklungsarbeit mit Nokian Tyres fort

Im September 2015 stellte der Wagen Toroidion 1MW Concept seinen neuen Elektroantrieb bei der Rennstreckenveranstaltung von Nokian Tyres im finnischen Nokia vor. Nach seiner zuvorigen Produkteinführung auf der Ausstellung Top Marques Monaco überraschte der Toroidion 1MW Concept die Welt mit seiner Technologie und Leistung.

Zurzeit ist der revolutionäre Superelektrowagen Toroidion mit den Nokian Ultra High Performance Reifen Nokian zLine (Größe 295/30 R19) für eine coole Performance beim schnellen Fahren ausgestattet. Die schwierige Forschungs- und Entwicklungsarbeit und die Erprobung werden fortgesetzt.

- In Zukunft entwickeln wir unsere UHP-Reifen noch weiter, um sie der extrem hohen Leistung des Toroidion anzupassen, wobei gleichzeitig Griff und Fahrverhalten des Reifens maximiert werden, berichtet Entwicklungsmanager Jarno Röytiö von Nokian Tyres.

Umfangreiches Fachwissen und Kompetenz

Die Medien waren bei der Rennstreckenveranstaltung anwesend und warteten voller Spannung darauf, den Supersportwagen in Aktion zu erleben. Pasi Pennanen, der CEO von Toroidion Ltd., kletterte in den Wagen, schloss die Tür, ergriff das Lenkrad und ließ dem Elektroantrieb auf der Strecke von Nokian Tyres freien Lauf. Die Zuschauer staunten über die Leistungskraft, die Beschleunigung und das Fahrverhalten.

- Dank der umfassenden Kenntnisse von Nokian Tyres über das Fahren unter besonderen Bedingungen, z.B. auf Eis mit einer Geschwindigkeit von mehr als 300 km/h, erhielt unser Supersportwagen 1MW eine hervorragende Traktion und Griffigkeit, sagt Pasi Pennanen.

Hochmoderne Kompetenz aus Finnland

Der in Finnland gebaute Toroidion 1MW Concept ist das leistungsstärkste elektrische Fahrzeug der Welt, mit einem einzigartigen patentierten Antrieb, der Elektrofahrzeuge überall auf der Welt revolutionieren kann. Das besondere Merkmal des Toroidion ist der Antrieb, der auf jede Größe skalierbar ist: von Supersportwagen über PKWs und LKWs bis zu Motorrädern.

Die Abgabeleistung des Supersportwagens beträgt ein unglaubliches Megawatt oder 1341 PS. Die Karosserie des sportlichen Toroidion besteht aus Kohlefaser, und das Auto hat einen Allradantrieb mit vier Elektromotoren. Es gibt zwei Motoren mit je 200 Kilowatt vorne und zwei Motoren mit je 300 Kilowatt hinten. Die Antriebswellen führen direkt in die Motoren, ohne Getriebe. Die Batterie erstreckt sich über die gesamte Länge des Wagens. Bei der Entwicklung wurde auch die 3D-Drucktechnologie genutzt; so wurden beispielsweise die Spiegel und die inneren Türgriffe im 3D-Druck gefertigt.

Mehr lesen: www.toroidion.com/