Menu

Fabrik IN Dayton

Neue Fabrik von Nokian Tyres in den Vereinigten Staaten unterstützt strategischen Wachstumsplan

Nokian Tyres wird eine Reifenfabrik in den USA bauen. Die neue Fabrik wird die erste Produktionsstätte des Unternehmens in Nordamerika sein und ihren Sitz in Dayton (Rhea County), Tennessee, haben. Die Leistungsfähigkeit wird bei einer jährlichen Produktion von vier Millionen Reifen liegen und kann künftig weiter ausgebaut werden. Zusätzlich wird der Standort ein Vertriebszentrum mit einer Lagerkapazität von 600.000 Reifen beherbergen. Der Baubeginn ist für Anfang 2018 geplant, die ersten Reifen sollen zwei Jahre später vom Band laufen.

Bilder herunterladen

Der Bau von Nokian Tyres dritter Fabrik beginnt in Nordamerika

Nokian Tyres hat den Grundstein für die 360 Millionen USD teure neue Fabrik in Dayton, Tennessee gelegt. Die neue Stätte wird Kunden in den Vereinigten Staaten und Kanada bedienen, mit einem Schwerpunkt auf der Produktion von Ganzjahresreifen für Automobil- und Leichtlastkraftwagen, die speziell auf den nordamerikanischen Gebrauch ausgelegt sind. Der Standort Tennessee wird die Produktions- und Lagerkapazitäten erhöhen und Nokian Tyres in die Lage versetzen, die wachsende Nachfrage in Nordamerika zu bedienen. Die Leistungsfähigkeit wird bei einer jährlichen Produktion von vier Millionen Reifen liegen und kann künftig weiter ausgebaut werden. Zusätzlich wird der Standort ein Vertriebszentrum mit einer Lagerkapazität von 600.000 Reifen beherbergen.

Der Bau von Nokian Tyres dritter Fabrik beginnt in Nordamerika


„Die Investition in Tennessee unterstützt die Wachstumsziele von Nokian Tyres und hilft uns dabei, Kunden in Nordamerika bestmöglich zu bedienen“, sagt Hille Korhonen, Präsidentin und CEO von Nokian Tyres. „Dank der höheren Kapazitäten werden wir in der Lage sein, neue Produkte speziell für Nordamerika anzubieten, die Lieferzeiten zu reduzieren und unsere Kunden in den USA und Kanada bestmöglich zu bedienen.“

"Dank der höheren Kapazitäten werden wir in der Lage sein, neue Produkte speziell für Nordamerika anzubieten, die Lieferzeiten zu reduzieren und unsere Kunden in den USA und Kanada bestmöglich zu bedienen."
Hille Korhonen, Präsidentin und CEO von Nokian Tyres

Die ersten Reifen werden 2020 in der neuen Fabrik vom Band laufen. Die Gesamt-Leistungsfähigkeit von jährlich vier Millionen Reifen wird ab 2022 erreicht werden.

Die Fabrik in Dayton wird dazu beitragen, Nokian Tyres Kunden in Nordamerika effizienter zu bedienen, außerdem wird sie Kapazitäten in den andern Fabriken freisetzen und so das Wachstum in anderen Märkten fördern.  “Wir investieren in zukünftiges Wachstum“, sagt Pontus Stenberg, Vice President Sales.

„Laut Schätzungen wird der Gesamtumsatz steigen, so dass wir zusätzliche Produktionskapazitäten benötigen werden. Alle drei Fabriken werden im Wachstumsplan von Nokian Tyres wichtige Rollen spielen und jeweils andere Märkte bedienen. Wir werden unsere globale Wettbewerbsposition stärken, indem wir führende Technologien zur Anwendung bringen. Mit der Steigerung der Produktionskapazitäten können wir Lieferzeiten verkürzen, unser Produktportfolio erweitern und unsere Kunden weltweit bestmöglich bedienen.“

Hochmoderne Produktionsstätten
Die derzeit betriebenen Fabriken von Nokian Tyres haben ihren Standort in Finnland und Russland. In der Firmenzentrale in Nokia, Finnland, ist die zentrale Produktenwicklung lokalisiert und Testfahrten werden durchgeführt. Die dortige Fabrik stellt Autoreifen, Nutzfahrzeugreifen und Materialien für die Runderneuerung von LKW-Reifen her. Gemeinsam habegn die Fabriken in Nokia und im russischen Vsevolozhsk eine Kapazität von mehr als 20 Millionen Reifen. Lesen Sie mehr über Produktionsstätten